Unsere Bundeswehr

Nun kommen immer mehr Berichte zu dem Zustand unserer Bundeswehr, die im Ernstfall unser Land verteidigen soll. Gegen Luxemburg oder Liechtenstein könnte es vielleicht noch klappen, aber alle anderen Länder würden wohl innerhalb von 4 Wochen Deutschland besiegen.

Es ist ja nicht so, dass es nicht schon länger bekannt wäre, wie es in der Bundeswehr aussieht. Die momentane Ausrüstung ist veraltet, nicht mehr einsatzbereit und an Nachwuchs fehlt es auch. Da haben die letzten Verteidigungsminister alle geschlampt. Neuentwicklungen verzögern sich, werden immer teurer und können nicht das, was sie eigentlich sollten. Wer schließt denn bitte schön die Verträge ab? Hat die Bundeswehr schon mal was von Konventionalstrafe gehört? Die schreiben eine Ausschreibung mit klaren Anforderungen, nehmen wahrscheinlich das günstigste Angebot an und wenn der Anbieter diesen Preis nicht halten oder das Produkt nicht bauen kann, hat er halt Pech gehabt. Aber dann rumwurschteln, mehr Geld nachschießen und Jahre warten… Der öffentliche Dienst ist da schon ein wenig seltsam.

Das ganze wäre vielleicht auch nicht so hochgekommen, wenn sich von der Leyen etwas zurückgehalten hätte. Aber sie möchte ja mehr Verantwortung in der Welt übernehmen. Die Bundeswehr nimmt wohl auch an 17 Auslandseinsätzen teil, aber mehr geht halt nicht. Und die leicht verzögerte Waffenlieferung an die Kurden ist genauso blamabel, wie die Transall, die auf Gran Canaria landen musste.

Hat von der Leyen eigentlich mal mit ihren Mitarbeitern im Ministerium gesprochen? War ihr das egal? Oder hat sie auch nicht alles erfahren. Wenn es so weiter geht, ist von der Leyen doch keine Kanzlerkandidatin mehr und hoffentlich hält sie auch nicht die vollen 4 Jahre als Ministerin durch. Am Anfang hat sie schön einige Leute im Ministerium ausgetauscht und nach einem Jahr im Amt ist sie auch voll verantwortlich für alles, was dort passiert. Und in diesem Jahr müsste sie doch mittlerweile wissen, wie es in der Bundeswehr aussieht. Entweder wusste sie es und hat Öffentlichkeit und Kanzlerin getäuscht oder sie hat keine Ahnung, was in ihrem Ministerium abgeht? Da lädt sie am Freitag die Generäle ein, um mit ihnen über die Situation zu reden… Hallo? Hätte sie dies auch gemacht, wenn die ganzen Probleme nicht an die Öffentlichkeit gekommen wären? Hat sie dies schon mal gemacht?

Sie hat am Anfang die Klappe zu weit aufgerissen und muss es jetzt ausbaden. Normalerweise feuert man in dieser Situation irgendwelche Mitarbeiter. Ich bin mal gespannt, welchen Unschuldigen es trifft. Und mal sehen, wann Merkel ihr das vollste Vertrauen ausspricht. Ich hoffe relativ früh, damit die von der Leyen endlich wieder verschwindet…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s