IS Bildungsplan

Sollte IS auch mal an Tests für die PISA-Studie teilnehmen, bin ich mir sicher, dass deren Schüler und Schülerinnen in einigen Fächern nicht Bestleistungen bringen werden.

Das Kalifat will schon den Kindern den Koran und die Scharia lehren und sie auch auf den Umgang mit Westlern vorbereiten. Für kurze Zeit geht dies sicherlich gut, die Kinder werden indoktriniert und wissen dann, wie sie mit den Ungläubigen umgehen müssen. Allerdings sehe ich die Gefahr, dass diese dabei abstumpfen. Was passiert, wenn sich diese Kinder und Jugendlichen nicht im Kampf befinden? Wissen sie dann, etwas mit sich anzufangen? Ich muss dabei immer an den Film „Die Stunde des Jägers“ denken oder an die Kindersoldaten in Afrika.

Die Kinder werden doch nie wieder ein normales Leben führen können, selbst mit Hilfe von Psychologen ist es relativ unwahrscheinlich. Aber da an den Universitäten auch noch Psychologie abgeschafft wurde, wird es im Kalifat keine psychologische Betreuung geben. Und ob der Koran und die Scharia da weiterhelfen können?

Aber Psychologie ist ja nicht der einzige Zweig, der im Kalifat überflüssig geworden ist. Geschichte, Geografie, Kunst braucht ja auch kein Mensch. Wen interessiert sowas schon? Und Jura? Steht doch alles im Koran. Bin mal gespannt, wie sie Verkehrsdelikte mit dem Koran klären wollen. „Er ist bei Rot über die Ampel gefahren und hat ein Unfall verursacht!“ „Hmh, was steht dazu im Koran drin?“

Ich frage mich schon wieder, was in solchen Leuten vorgeht. Die sind doch sicherlich nicht dumm, aber glauben die wirklich an das, was sie da tun? Glauben die, dass so ein Gottesstatt, der auf dem Koran und die Scharia basiert, eine Zukunft hat? Dass sie ein erfülltes und schönes Leben haben werden? Dass sie im Besitz der einzigen Wahrheit sind? Das alle Ungläubigen sterben müssen? Und wer reist freiwillig dorthin, um bei diesem Kalifat mitzumachen?

Laut den neuesten Nachrichten sollen schon 15000 Ausländer ins Kalifat gereist sein, um dort zu kämpfen. Ich hätte ja kein Problem damit, wenn die da bleiben würden. Angst machen mir die gescheiterten, die zurückkommen und hier nicht integriert werden wollen oder können. Und diejenigen, die da Erfolg hatten und nun mehr junge Leute anwerben wollen. Aber wer glaubt denen noch? Ich sehe oder lese doch in den Nachrichten, was da passiert. Und ich weiß doch, wie Salafisten drauf sein. Da muss ich doch gar nicht erst mit denen reden…

Ein Gedanke zu “IS Bildungsplan

  1. „Er ist bei Rot über die Ampel gefahren und hat einen Unfall verursacht!“ „Hmh, was steht dazu im Koran drin?“

    Das ist doch ganz einfach: Der Verkehrsteilnehmer, der dem anderen die Vorfahrt genommen(!) hat, bekommt beim zweiten Mal die Hand abgehackt. Beim ersten Mal gibt es noch 100 Peitschenhiebe.

    Apropos Auto (lat: selbst): Vermutlich werden solche westlichen Erfindungen im Privatbesitz abgeschafft. Nur noch Massenverkehrsmittel mit Koranversen aus dem Lautsprecher. Oder Eselskarren und Kamele. Zurück zur Natur und den Ursprüngen der Menschheit!

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s