GDL will wieder streiken

Nachdem die Lokführer vor kurzem mit einem 50-Stunden-Streik einen neuen persönlichen Rekord aufgestellt hatten, wollen sie diesen am kommenden Wochenende mit 100 Stunden sogar verdoppeln. Aber was wird an dem Wochenende schon los sein. Etwas Fußball, ein paar Gedenkfeiern zum 9. November. Wer fährt da schon Bahn?

Natürlich ist das Streikrecht eminent wichtig und ich bin froh, dass wir es in Deutschland haben. Allerdings sollte man dieses Recht gezielt einsetzen und es mit den Forderungen nicht übertreiben. Ob die Ziele wirklich sinnvoll sind, sei dahingestellt. Gehaltserhöhungen sind auf alle Fälle ein Muss, schon aufgrund der Inflation aber auch sonst bin ich ein Freund von Gehaltserhöhungen. Zumindest solange sie im einstelligen Bereich bleiben.

Aber ob die GDL jetzt Mitarbeiter in allen Bereichen vertreten soll? Es gibt ja auch noch die EVG. Und wenn die GDL-Mitglieder mehr Geld bekommen, wird die EVG auch bald streiken. Da können sich die beiden Gewerkschaften gegenseitig schön hochschaukeln.

Den Gewerkschaftsvorsitzenden Weselsky sehe ich sehr kritisch. Wie in einigen Medien schon erwähnt, könnte es ihm vor allem um mehr Macht gehen. Je mehr Mitglieder er vertritt, umso mächtiger wird er. Ob er sich damit Freunde macht, ist ihm wahrscheinlich relativ egal. Er taucht zumindest schön in den Medien auf, kann Reden halten. Ist bestimmt gut für sein Ego. Vielleicht will er ja auch mehr. Einen hübschen Vertrag nachdem sein Vertrag als Gewerkschaftsvorsitzender ausgelaufen ist. Wer wei߅

Die Fernbus-Unternehmen freuen sich auf alle Fälle sehr über diese Streiks, bekommen sie doch dadurch neue Kunden. Und wer von der Bahn zum Fernbus wechselt, wird nicht unbedingt wieder zur Bahn zurückkehren. Früher konnte man da sicherlich leichter streiken, heute schneidet sich die GDL da vielleicht auch ins eigene Fleisch.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s