Protokolle von Auschwitz-Überlebenden

Letzten Samstag war das Titelthema vom Spiegel die letzten Überlebenden von Auschwitz. 19 letzte Zeugen schrieben etwas über ihr „Leben“ in Auschwitz und warum sie dort gelandet waren.

So viele Menschen, die in Auschwitz, den anderen Lagern und im Zuge des 2. Weltkrieges getötet worden. Die Zahlen von den Millionen von Toten lässt einen immer noch erschaudern. Man ist betroffen, aber irgendwie ist es trotzdem nicht so richtig greifbar.

Diese Protokolle haben mich aber wirklich gepackt. Wenn man solche Geschichten liest, direkt von den Betroffenen, überkommt einem die Trauer. Der Schmerz der Menschen ist fühlbar. Besonders bei welchen, die erzählen, wie sie ihre Schwestern zurücklassen mussten. Oder sich von der kranken Schwester nicht verabschieden konnte und damit seit 70 Jahren leben muss. Die Frau, die ihre Mutter zurücklassen musste. Wenn die Opfer dieses unbeschreiblichen Wahnsinns Gesichter bekommen, ist es einfach hart. Wenn man sonst Bücher liest, sind es Zahlen. Natürlich ist man dabei traurig, wütend, verzweifelt, aber bei Gesichtern zu diesen Opfern ist es noch mal schlimmer. Ich habe es nicht geschafft, alle Protokolle hintereinander zu lesen. Nachdem ich diese gelesen habe, kann ich aber auch nur sagen: Nie wieder Auschwitz! Und nie wieder ein drittes Reich!

Und ich versteh die Täter auch nicht. Die Bewacher von den KZs, die Ärzte wie Mengele, die Helfer. Waren die alle böse? Hatten sie solche Angst, selbst da zu landen? Es gab doch den Aufstand in Auschwitz. Wenn sich dort die Wärter auf die Seite der Gefangenen gestellt hätten…? Naja, was hätte es gebracht? Es lässt sich manchmal so leicht reden, aber selbst weiß man auch nicht wie man reagieren würde. Und das vor keinem Namen Halt gemacht wurde. Wie z.B. bei Carl von Ossietzky.

Dies betrifft natürlich auch andere solcher Leidensgeschichten. Wenn die Opfer Gesichter bekommen…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s