Mit dem Fahrrad in den Urlaub

Nach knapp 7 Jahren habe ich es endlich geschafft und ein Buch über meine Urlaube 2006 und 2007 erstellt. Eigentlich war ich schon seit längerem damit fertig, hab in München schon nach einer Druckerei gesucht, aber irgendwie war mir der Druck damals zu teuer.
Nachdem ich mit „Der unbekannte Planet – Ein Neuanfang“ fertig bin und es irgendwann noch mal in Ruhe durchlesen muss, habe ich dann doch endlich das Buch über meine ersten beiden Fahrradurlaube fertiggestellt.
Als Hardcover-Buch sollte es mittlerweile überall zu kaufen sein, natürlich mit einer Lieferzeit von 6-9 Tagen, da es ja frisch gedruckt wird. Es ist mit 99,99€ zwar etwas teuer, aber das liegt daran, das von den 264 Seiten 210 in Farbe sind. Und aufgrund der Fotos musste ich auch Fotobrillant-Papier nehmen. Als deutlich günstigeres e-book sollte es die nächsten Wochen erscheinen.
Das Buch habe ich wieder bei http://www.bod.de Books on Demand herstellen lassen. Zuerst habe ich es als BOD FUN mir gekauft, um zu sehen, wie es ausschaut und dann bei der Neuauflage BOD Classic genommen, damit es auch erworben werden kann.
Nun werde ich demnächst zu meinem örtlichen Radhändler meines Vertrauens gehen und während er mein Rennrad wartet ihm das Buch zeigen. Vielleicht stellt er es ja aus, denn gerade in einem Radladen findet man doch die Zielgruppe für dieses Buch.
In München gibt es noch den Geobuch-Laden beim Viktualienmarkt. Vielleicht werde ich das Buch mal mitnehmen und es denen auch zeigen.
Zu finden ist das Buch unter anderem bei http://www.bod.de selber:
http://www.bod.de/buch/thomas-andres/mit-dem-fahrrad-in-den-urlaub/9783734763366.html
aber natürlich auch bei Amazon:
http://www.amazon.de/Mit-dem-Fahrrad-den-Urlaub/dp/3734763363/ref=sr_1_7?s=books&ie=UTF8&qid=1423906347&sr=1-7&keywords=mit+dem+fahrrad+in+den+urlaub

Nun bin ich am Buch für die Jahre 2008 und 2009. Mit 2008 und der Hälfte von 2009 bin ich fertig, allerdings ist jetzt das Problem, das der Rad.Routenplaner 7.0, mit dem ich die Karten erstelle, beim Höhenmeterprofil die letzten Kilometer abschneidet und ich noch nicht herausgefunden habe, woran es liegt. Einen anderen schönen Offline-Routenplaner habe ich leider noch nicht gefunden.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s