Bleibt Netanjahu Ministerpräsident?

Am Dienstag waren Wahlen in Israel und es sieht so aus, als könnte Netanjahu an der Macht bleiben. Bei den Umfragen lag die größte Oppositionspartei gleichauf, aber jetzt bei der Wahl konnte die Likud-Partei von Netanjahu den Spitzenplatz mit minimalen Verlusten halten. Nun kommt es wieder auf die Koalitionsverhandlungen an.

Ich denke, dass sich Netanjahu wieder den rechten und Siedler-Parteien zuwenden wird. Dann ist klar, dass es weiter keine Fortschritte beim Friedensprozess geben wird. Zwar hat jetzt Netanjahu nach der Wahl wieder gesagt, dass er sich eine Zwei-Staaten-Lösung vorstellen kann, aber ganz glaubhaft wirkt es auf mich nicht.

Ich verstehe Netanjahu und die Siedlerparteien nicht. Die können doch nicht ernsthaft glauben, dass die momentane Situation zufriedenstellend ist. Ohne mit den Palästinensern Frieden zu schließen, wird Israel weiter international isoliert werden, denn immer mehr Staaten werden Palästina anerkennen und so Israel unter Druck setzen. Und wenn man dann auch noch den wichtigsten Verbündeten ärgert, ist es auch nicht sonderlich schlau. Nun hat Obama angedeutet, eventuell bei kommenden israelkritischen Resolutionen nicht immer ein Veto einzulegen. Bisher haben die USA Israel immer etwas geschützt, aber vielleicht ist dies jetzt vorbei. Das wäre für Israel richtig schlecht, denn wenn erst einmal ein paar Resolutionen durchgegangen sind, könnte es einen Dammbruch geben. Und Anlässe zu Resolutionen gibt es ja genug. Da sollte sich die neue Regierung vielleicht etwas zurückhalten.

Ich verstehe aber auch die Israelis nicht, die die rechten Parteien immer wieder wählen. Für die ist es doch auch kein schöner Zustand. Denn sozial liegt doch auch einiges im Argen, aber diese Themen spielen anscheinend kaum eine Rolle.

Bis zu den nächsten Wahlen dauert es jetzt wieder eine Weile. Mal sehen, ob in Israel was anderes passiert, als Angstmache vor dem Iran und Siedlungsbau.

6 Gedanken zu “Bleibt Netanjahu Ministerpräsident?

  1. Ich glaube in Israel ist es wie einst in Deutschland mit seinem geliebten Führer. Irgendwann sind einfach zu viele
    Bürger in die Verbrechen verstrickt. Dann heißt es nur noch Augen zu und durch. Was sollen die Israelis machen ? Einen Völkermord wie einst von Mac Bride Kommission behauptet zugegben, die Hinterbliebenen Entschädigen. Zugeben hitlersche Methoden der jahre 1933 bis 1938 geenüber den Palästinensern anzuwenden. Oder zugeben, die Palästinenseruzu behandeln wie einst die USA ihre indianischen Gastgeber. Ich Schlauchboote steigen und zurück nach Sengwarden rudrn ?? Schwer vorstellbar. Aber Europa könnte aufhören Israel zu unterstützen !!!!

    Gefällt mir

  2. Die Israelis haben sich zurückgezogen und die Palästinenser im Gefängnis Gaza-Streifen alleingelassen. Keine Arbeit, keine Reisemöglichkeiten, kein Flughafen, keine Eisenbahn, keine Wirtschaft, keine Zukunft. Nur Armut und weitere Bevölkerungszunahmen. Israel züchtet sich dort seine zukünftigen Gegner heran und diese werden gegenüber der israelischen Armee irgendwann in der Überzahl sein.
    Das Westjordanland wird eigentlich auch von den Palästinensern verwaltet und trotzdem baut Israel dort weitere Siedlungen. Sinai wurde an Ägypten 1982 zurückgeben.

    Frieden wird es dort nur geben, wenn beide Seiten dazu bereit sind.

    Gefällt mir

  3. Umgekehrt ist es doch genauso. Die Israelis lehnen doch auch alles ab. Die Palästinenser müssten alles aufgeben und als niedere Klasse ohne Rechte in Israel leben, damit es von Seiten der Israelis Frieden geben kann. So lange die beiden Lager nicht von ihren Maximalforderungen abweichen, wird es keine Kompromisse geben. Und Netanjahu hat schon gezeigt, dass er für Kompromisse nicht bereit ist.

    Gefällt mir

  4. Die Sache ist im höchsten Maße einfach. Es ist völlig egal, was die israelische Regierung tut, die Palis werden es auf jeden Fall ablehnen. Frieden ist mit denen nur bei bedingungsloser Kapitulation möglich. Das war übrigens auch Herzog völlig klar. Darum wird es da unten eben weiter gehen wie bisher.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s