Neunter Lauf der Oberland-Challenge

Gestern war der neunte Lauf der Oberland-Challenge und seit dem Halbmarathon bin ich immerhin am Samstag 9km gelaufen. Das reicht als Training zwar noch immer nicht, aber es ist zumindest ein Anfang. Da es bei der Arbeit momentan etwas stressig ist, komme ich nicht pünktlich raus und daher leider unter der Woche auch nicht zum Laufen. Da hoffe ich aber, dass es spätestens im November besser wird. Einmal pro Woche laufen reicht leider nicht.

Gestern stand in Moosham der 8km Crosslauf an. Die Strecke war mir noch bekannt und ich wusste, dass es 2 Runden waren mit jeweils einem fiesen Anstieg. Daher wärmte ich mich auch an einem Anstieg auf und begab mich zum Start. Letztes Jahr bin ich die 8km in 35 Minuten gelaufen, diesmal wollte ich bei unter 40 Minuten bleiben.

Ich stellte mich allerdings zu weit nach hinten, kam auf der Wiese auch nicht richtig los und verpasste daher den Anschluss an eine Gruppe, in der ich eigentlich hätte laufen wollen. So hängte ich mich an einen anderen Läufer ran, der mich aber noch vor dem Anstieg abhängte, aber dafür fand ich einen anderen, der ungefähr mein Tempo lief. Für die erste Runde brauchte ich 18 Minuten, mit der Zeit war ich sehr zufrieden. Die 2. Runde war natürlich deutlich anstrengender, auch wenn ich den Anstieg gut rauf kam. Bergab wurde ich dann vom Läufer wieder überholt, ansonsten konnte mich aber keiner überholen.

Meine genaue Zeit weiß ich noch nicht, ich dürfte aber ungefähr 38 Minuten gebraucht haben. Damit bin ich zufrieden. Im Ziel gab es leider keine Getränke mehr, was nach so anstrengenden 8km doch nötig gewesen wäre. Auch zwischendurch gab es keine Getränkestelle und so ging ich schnell zum Auto um dort etwas zu trinken. Danach gab es lecker Kuchen und als die Siegerehrung anfing, fuhr ich wieder heim. Da jeder Läufer einzeln aufgerufen wurde, hatte ich keine Lust zu warten.

Der nächste Lauf ist nächsten Sonntag in Wolfratshausen. Mit 10km ist dies wieder ein Stadtlauf mit 4 Runden. Zwischendurch werde ich wohl nicht zum Training kommen, aber unter 50 Minuten will ich bei dem Lauf trotzdem bleiben.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s