Benitez wohl bald weg

Ich musste sofort an Daum und Trappatoni denken, als ich die Nachricht von Real Madrid und Benitez gelesen habe. Daum hat damals einen vierten Ausländer eingewechselt, als dies noch nicht erlaubt war, Trappatoni einen vierten Amateur. Daum ist damals mit Stuttgart aus der Champions-League ausgeschieden und dies war der Anfang vom Ende. Benitez hat nun bei einem Pokalspiel gegen einen Drittligisten einen Spieler eingesetzt, der eigentlich gesperrt war. Da wollte er mal der zweiten Riege eine Chance geben und hat nicht gewusst, dass Cheryshev durch gelbe Karten im letzten Jahr für dieses Spiel gesperrt gewesen wäre. Nachdem ausgerechnet dieser Spieler das 1:0 geschossen hatte, ging die Geschichte schnell rum. Cadiz, der Pokalgegner, kann man keinen Vorwurf machen, wenn sie nun gegen das 3:1 für Madrid klagen würden.

Benitez ist sowieso nicht so gern gesehen in Madrid, er hat sowohl mit einigen Spielern als auch mit den Fans Probleme. Die Ergebnisse stimmen auch nicht unbedingt, dass 0:4 gegen Barcelona war etwas peinlich. Der Vorjahrestrainer Ancelotti war dagegen sehr beliebt, sowohl bei Fans als auch bei Spielern. Ein Jahr ohne Titel ist für Real allerdings zu wenig. Da ist die Erwartungshaltung etwas zu hoch, denn mit Barcelona haben sie nun mal einen richtig guten Konkurrenten um den Titel. Real verstehe ich häufiger nicht, warum sie ihre Trainer auswechseln. Ich denke jetzt aber, dass Benitez wohl bald weg sein wird und bin mal gespannt auf den neuen Trainer. Es muss ja ein richtig guter Trainer sein und entweder ist derjenige unter Vertrag oder war schon bei Real. Vielleicht wird es jetzt doch Zidane, der momentan die zweite Mannschaft trainiert. Vor kurzem fühlte dieser sich allerdings noch nicht so weit, die erste Mannschaft zu trainieren. Ich würde mir ja Favre wünschen, glaube es aber nicht. Ancelotti wäre momentan sogar verfügbar und mit Bernd Schuster ein weiterer Ex-Trainer. Die Auflösung wird es wohl noch im Dezember geben, denn länger wird Benitez nicht durchhalten.

Momentan läuft halt einiges schief bei Real. Seit Jahren haben sie eigentlich keinen Sportdirektor und so fällt doch einiges auf den Präsidenten zurück. De Gea haben sie vor der Saison nicht bekommen, weil sie es im Zusammenspiel mit ManU nicht hinbekommen, vor Transferschluss alles zu regeln. Nebenbei wurde Casillas, die Torwartlegende, relativ unfein „entsorgt“ und mit Benzema ist einer der Topspieler im Visier der Justiz und das wohl nicht zu Unrecht. Die Nationalmannschaftkarriere ist für ihn wohl so gut wie vorbei und bei einer Verurteilung ist er auch bei Real weg. Di Maria haben sie damals weggeschickt, warum auch immer, da wird wohl auch bald die Suche nach einem neuen Stürmerstar beginnen.

Zumindest wird es momentan mit Real Madrid nicht langweilig.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s