Sechster Lauf der Oberland Challenge 2017

Der Lauf ist mittlerweile schon über eine Woche her, aber ich komme erst jetzt dazu, meinen Beitrag online zu stellen. Ich habe schon die erforderlichen 5 Läufe für die Gesamtwertung der Raiffeisen Oberland Challenge zusammen, aber natürlich nehme ich auch die anderen Läufe mit. Ich bin mir zwar nicht sicher, ob ich mich in der Gesamtwertung verbessern kann, aber die Läufe sind ganz nett und ein gutes Training ist es ja auch.

Diesmal war der Hohenburger Schloß-Lauf bei Lenggries an der Reihe. Es ist ein Cross-Lauf mit 8 km Länge und etwas mehr als 200 Höhenmetern. 2014 bin ich die lange Steigung hochgelaufen und habe über 41 Minuten gebraucht. Letztes Jahr musste ich ein Stück gehen, war aber dennoch 2 Minuten schneller. Vor dem Start heuer habe ich allerdings nicht mehr auf meine alten Zeiten geschaut, wollte so um die 40 Minuten laufen. Vor dem Start war es bewölkt, aber beim Laufen riss es dann auf und die Sonne kam raus. Den Weilheimer Läufer traf ich auch wieder und lief mich mit ihm warm.

Mein Lauf war fast genauso wie letztes Jahr. Die kleine Runde ging gut, die Große war wieder matschig und anstrengend. Diesmal wurde ich aber von einigen überholt, als ich hochging. Auch mit der Gegensteigung hatte ich meine Probleme, dafür ging es bergab deutlich besser, so dass ich dort keine Zeit mehr auf die Läufer vor und hinter mir verlor. Mit einer Zeit von etwas mehr als 40 Minuten bin ich zufrieden, denn der lange Anstieg hat mich doch wieder überrascht. Ich vergesse jedes Mal, wie gemein der eigentlich ist.

Jetzt ist wieder Sommerpause und am 2. September geht es in Gaissach mit dem Berglauf weiter. Die Steigung liegt mir mehr, da sie gleichmäßiger und ausgebauter ist. Bis dahin werde ich hoffentlich auch mehr trainieren können, da ich demnächst Urlaub habe. Und mein Gewicht muss ich endlich reduzieren. Da geht seit Januar gar nichts. Dafür wird es mit dem Radlfahren heuer nichts, aber vielleicht kann ich da auch mal wieder einige Touren so um die 50km fahren. Es hängt davon ab, wie warm es ist. Dieses Jahr bin ich erst viermal gefahren, selbst bei den Ausfahrten dienstags war ich nicht. Nächstes Jahr greife ich wieder an.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s