Quizduell zum Zweiten

Über zwei Jahre ist es seit meinem ersten (und letzten) Beitrag über Quizduell her. Also habe ich mir gedacht, wäre es doch mal Zeit für ein Update. Ich spiele nämlich immer noch.

Mittlerweile sind es über 6400 Spiele, von denen ich 49,4% gewonnen habe. Am Anfang waren es noch 67%, dann ging es eine Weile ganz schön runter, aber seit einigen Wochen wieder leicht bergauf. Ich muss ja 7 Spiele hintereinander gewinnen, um den Wert um 0,1% zu steigern. Ist das ist nicht ganz einfach. Meine Durchschnittspunktzahl ist zwar mittlerweile auf 12,2 gestiegen, aber da ich meistens gegen Schlechtplatziere spiele, bekomme ich pro Sieg nur 1 Punkt, verliere allerdings 9 bei einer Niederlage. Daher habe ich nur 21523 und stagniere etwas. Das wirkt sich auch auf meinem Rang aus. Ich liege auf 30673 und schaffe es nicht unter die besten 30.000.

Meine Spielgegner haben sich auch verändert. Gegen die Eine habe ich fast 1000 Spiele bestritten. Am Anfang war sie im Ranking noch unter mir, aber irgendwann hat sie mich erholt. Ich habe knapp 1/3 aller Spiele gegen sie gewonnen und zum Schluss halt 25 Punkte pro Spiel gemacht und keinen verloren bei einer Niederlage. Irgendwann hat sie meine Herausforderungen nicht mehr angenommen. Ich habe es 2-3mal versucht und sie dann in Ruhe gelassen. Wenn ich im Ranking mal deutlich besser bin, wollte ich sie mal wieder herausfordern.

Gegen die Zweiplatzierte in meiner Freundesliste spiele ich noch. Da haben wir fast 600 Spiele, wovon ich 75% gewonnen habe. Sie hat im Ranking deutlich aufgeholt, so dass ich bei einem Sieg mittlerweile 6 Punkte bekomme. Ich bin gespannt, ob und wann sie mich einholt und ob sie danach noch mit mir spielt. Die anderen in der Freundesliste sind auch irgendwann ausgestiegen. Es war auch eine mit über 500 Spielen dabei, aber da sie in der Rangliste über mir ist, hat sie irgendwann aufgehört.

Meine Ziele sind, endlich unter die besten 30.000 zu kommen und 50% meiner Spiele zu gewinnen. Und natürlich weiterhin zu lernen.

2 Gedanken zu “Quizduell zum Zweiten

    • Hi Melanie,
      wenn ich etwas nicht habe, dann sind es Platzprobleme auf meinem Handy. Das ist der Vorteil von einem Windows Phone – es gibt nicht so viele sinnvolle Apps 🙂
      Nur bei Fotos muss ich einmal im Jahr aufräumen.
      Schöne Grüße
      Thomas

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s