Quizduell

Als mein Bruder mit seiner Freundin Anfang Mai bei mir war und wir abends in Murnau noch einen Kaffee getrunken haben, haben wir auch kurz über Quizduell geredet. Ein paar Tage später habe ich mir die App auch auf mein Windows Phone geladen und spiele seitdem. Mittlerweile bin ich bei über 600 Spielen, hab ein Rating von über 4500, mache im Schnitt 11 Punkte pro Spiel und bin unter den ersten 330.000.

Ich hab damals, Ende der 90er, auf dem Rechner häufiger mal Quizspiele gespielt, gerne auch mit Freunden, und war damals auch nicht so schlecht. Seitdem hat sich meine Allgemeinbildung noch mal verbessert und so gewinne ich momentan 67% meiner Spiele.

Natürlich gibt es Kategorien, die ich überhaupt nicht mag, wie z.B. Comics oder TV-Serien. Es gibt Sachen, mit denen habe ich nichts am Hut. Ein paar Sachen weiß ich zwar, manchmal rate ich gut, aber das sind meine schlechtesten Kategorien. Am besten bin ich bei Zeugen der Zeit, Glaube und Religion, Macht und Geld und den 2000ern. Da merkt man gleich, wo meine Interessen liegen.

Das Spiel ist gut, man lernt ja auch einiges dazu, wenn man Fragen 3-4mal hatte. Jetzt weiß ich zum Beispiel, dass wir Menschen 23 Bandscheiben haben. Andere Dinge weiß man gleich, wenn man die Antwort sieht. Es gibt über 20000 Fragen und alle wird man sich nicht merken können, aber so für zwischendurch und um ein wenig zu lernen, ist das Spiel sehr gut. Ab und zu chattet man auch mit manchen, gerade wenn man schon mehrere Spiele gemacht hat. Bei manchen Fragen kann man über die Antworten der Quizgegner nur den Kopf schütteln. Gestern hatte ich die Frage, wann die USA in den Ersten Weltkrieg eingetreten sind. Antwortmöglichkeiten waren: 1914, 1917, 1939 und die vierte weiß ich nicht mehr. Antwort vom Gegner: 1939. Ähm, das war, glaube ich, die schlechteste Antwort. Na gut, man könnte es auch auf ein zu schnelles Lesen schieben, aber selbst für den Zweiten Weltkrieg wäre es falsch. Wobei ich bei manchen Fragen sicherlich auch extrem falsch liege, zum Beispiel Draußen im Grünen oder Kopf und Geist. Naja, ist halt nicht mein Spezialgebiet.

Manche Fragen sind richtig einfach, da denkt man manchmal sogar an eine Falle. Andere sind richtig schwer, aber die Mischung machts. Manchmal habe ich Spiele, da mache ich sogar unter 10 Punkte, weil die, für mich, falschen Fragen kommen. Ein perfektes Spiel mit 18 Punkten hatte ich noch nicht, 16 Punkte ist momentan mein Höchststand.

Ein Gedanke zu “Quizduell

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s