Verpokert sich Putin oder steckt mehr dahinter?

Wie heißt der Spruch? „Das erste Opfer des Krieges ist die Wahrheit.“ Im Bezug auf Syrien heißt es, wem kann man trauen? Russland und Assads Syrien melden, dass die russischen Flugzeuge Einheiten des IS bombardieren und hunderte Terroristen getötet haben. In den westlichen Medien steht, dass die Russen eher die Rebellen angreifen, als den IS. In der New York Times steht, dass der IS in den Gebieten einmarschiert, die kurz vorher von den Russen bombardiert wurden.

Was also plant Putin? Will er zuerst die Rebellen attackieren, damit die sich eventuell doch wieder Assad anschließen und dann gegen den IS kämpfen. Will er die Rebellen ausschalten und den IS in Ruhe lassen? Denkt er, dass ein Frieden mit dem IS möglich ist? Verzichtet Assad auf den Osten Syriens, wenn er den Westen behalten kann? Wäre der IS wirklich zum Frieden bereit oder will er erst einmal die Rebellen besiegen, um sich dann gegen Assad zu wenden?

Warum attackieren die Russen die Rebellen und nicht den IS? Gibt es einen heimlichen Pakt zwischen Russland, Assad und den IS? Eine Art Nichtangriffspakt, um Assads Macht im Westen von Syrien zu erhalten, Russland wieder zu einer Weltmacht werden zu lassen und den IS in Syrien in Ruhe zu lassen? Ist das Ziel der Westen, der dadurch geschwächt werden soll? Zum einen durch eventuelle Unterbrechungen in der Erdölversorgung, wenn sich der IS weiter ausbreiten sollte oder durch den Machtverlust, wenn sich Russland als starke Macht präsentiert und die anderen BRICS-Staaten an sich bindet.

Ich kann mir das Eingreifen von Putin und die Attacken auf die Rebellen nicht wirklich erklären. Putin ist aber nicht dumm, also wird irgendwas dahinterstecken. Die Frage ist, ob alle anderen, wie der IS, auch mitspielen oder ob sich Putin verpokert. Und was macht der Westen, speziell die USA? Das wird sicherlich noch interessant werden. Spätestens wenn die ersten toten russischen Soldaten in den Medien auftauchen oder es zu schwerwiegenderen Zwischenfällen zwischen Russland und der NATO im Kriegsgebiet kommt. Momentan kann man zumindest kaum einer Seite in der Berichterstattung trauen, also heißt es abwarten bis zum Knall.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s