Terror in Israel

Eine Weile war es halbwegs ruhig in Israel, wenn mal die Raketen aus Palästina, die nach Israel fliegen, zur Normalität zählt. Seit einigen Tagen scheint aber ein Frieden zwischen Israel und Palästina in weite Ferne gerückt. Die jugendlichen Palästinenser, die entweder zusammengepfercht im Gazastreifen vor sich hin vegetieren, im Westjordanland zuschauen müssen, wie einige jüdische Siedlungen sich erweitern oder die als Bürger 2. Klasse in Israel leben, haben aber nun eine neue Strategie entwickelt.

In einem Leben, in dem sie augenscheinlich keine Zukunft haben, müssen sie auf dieses auch keine Rücksicht nehmen. Und so attackieren jetzt jugendliche Palästinenser immer wieder Israelis. Dabei sind die Verluste bei den Jugendlichen deutlich höher, momentan liegt das Verhältnis bei 40:8, anderseits hat Israel deutlich mehr zu verlieren.

Da niemand vorhersagen kann, wann wieder ein Palästinenser zusticht, wird die Unsicherheit bei den Israelis steigen. Zwar leben sie schon immer in einem Zustand der Gefahr, aber die Raketen konnten meistens ausgeschaltet werden. Nun kann es auf der Straße eigentlich jeden treffen und das ist der Sinn von Terror.  Eine Umgebung der Angst zu schaffen und selbst wenn die Israelis hunderte Palästinenser töten, gegen diese Art von Terror können sie nichts ausrichten. Denn wenn die Israelis hunderte Palästinenser töten und sei es bei Selbstmordanschlägen, wird die Stimmung schnell umschlagen und Israel moralisch verlieren.

Die Jugendlichen sehen keine Perspektive und solange dies so bleibt, werden sie für Unruhe sorgen. Da Israel momentan nichts tut, um die Lage zu ändern, werden die Palästinenser weiterhin für ihre Freiheit kämpfen. Die Hardliner in Israel werden sicherlich bald wieder ihre Soldaten in den Gazastreifen einmarschieren lassen, aber dies kann die Lage nicht verändern. Ich habe die Hoffnung, dass die Israelis irgendwann einsehen, dass die Palästinenser ein vernünftiges Leben führen müssen, damit Frieden möglich ist. Momentan ist Israel nicht an einem wirklichen Frieden interessiert, aber es gibt viele Jugendliche in Palästina und irgendwann wird die Stimmung sich drehen. Hoffen wir, dass dafür nicht allzu viele sterben müssen…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s