Türkei – Russland 1:0

Nun ist es passiert und überraschend ist es nur, dass es so lange gut gegangen ist. Momentan ist ja in Syriens Luft alles unterwegs, was fliegen kann, was daher nicht die deutsche Luftwaffe beinhaltet. Amis, Russen, Araber, alle sind unterwegs und bombardieren dort mal dieses und mal jenes. Die Türkei hat auch mitgemacht, sich aber eigentlich auf die Kurden konzentriert.

Heute kam es dann zum ersten schweren Zwischenfall, als ein russisches Flugzeug von der türkischen Luftwaffe abgeschossen wurde. Einige Dinge sind noch unklar. Die Türkei sagt, dass die Russen im türkischen Luftraum waren, die Russen bestreiten das. Dazu muss man wissen, dass die Türkei auch im Norden Syriens einen Luftraum beansprucht und in dem waren die Russen wohl länger unterwegs. Das kam auch schon vor einiger Zeit vor und damals hat die Türkei gewarnt, dass sie das nächste Mal handelt. Dies ist jetzt geschehen. Die russischen Piloten wurden innerhalb von 5 Minuten 10 mal gewarnt, bevor sie abgeschossen worden. Interessant ist es, ob die Russen dazu irgendwas von ihrer Basis gehört haben. Denn normalerweise fragt man dazu ja die Basis, um von denen Infos und Anweisungen zu bekommen. Haben die Piloten die Anweisung bekommen, dort zu bleiben? Oder haben sie die Anweisung, den von der Türkei beanspruchten Luftraum zu verlassen, missachtet.

Klar ist auch, dass die Russen ja gerne die Abfangjäger der NATO testen, sei es bei Großbritannien oder im Baltikum. Schon da dachte man, dass es irgendwann knallt. Die Türkei hat diesmal nicht zurückgezogen, sondern das Flugzeug abgeschossen und nun ist das Geschrei groß. Schuld sind erst einmal die Türken, da sie ja geschossen haben. Nun ist noch zu klären, ob sie vielleicht doch im Recht waren und was die Anweisungen für die Russen waren. Im Norden Syriens, wo das Flugzeug unterwegs war, leben viele Turkmenen, die türkisch sprechen und die von den Türken geschützt werden. Die Türkei hat sich bei Russland auch schon beklagt, dass die Russen die Turkmenen bombardieren.

Was mit den russischen Piloten ist, ist auch noch nicht ganz klar. Syrische Rebellen berichten, dass sie die Piloten erschossen haben, türkische Informationen besagen, dass die Piloten in Gefangenschaft sind. Nun ist spannend, wie es weitergeht. Russland droht mit Konsequenzen, was ja auch klar ist. Immerhin wurde ihr Flugzeug abgeschossen. Ob die Schuldfrage in nächster Zeit geklärt wird, wage ich zu bezweifeln.

Ich denke, sowohl die Türken als auch die Russen spielen dort mit dem Feuer und drohen sich die Finger zu verbrennen. Einen direkten Konflikt zwischen Russen und Türken wird es aber nicht geben, dafür haben beide Seiten zu viel zu verlieren…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s