Seehofer: Wie lange macht er es noch?

Schon im Juli 2015 hatte Seehofer einen Schwächeanfall erlitten und heute wieder. Wie damals schiebt er dieses starke Zeichen von körperlicher Schwäche auf eine Infektion. Doch ist es glaubhaft? Zur Zeiten der Sowjetunion gab es „Kremlogen“, die auf die Gesundheit der Regierenden achtete, auf eventuelle Nachfolger und andere Anzeichen von Wechsel.

In der CSU wird sich dies nun verstärken, denn Seehofer darf eigentlich keine Schwäche zeigen. Er stellt sich immer als starker Mann da, schon aufgrund seiner Statur, und muss diese Rolle auch weiterspielen. Die CSU ist immer noch in ihrer Art einige Jahrzehnte zurückgeblieben und daher muss ein Parteichef und Ministerpräsident Stärke zeigen. Ein schwacher Mann wird Probleme bekommen. Gerade in der CSU.

Ich kann mir vorstellen, wie sich jetzt einige in Position bringen. Nicht offen, sondern eher subtil. Zwar wird Seehofer noch nicht offen herausgefordert und bekommt noch Honig ums Maul geschmiert, aber wenn sich die Anzeichen mehren, dass er den Job aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr komplett ausüben kann, werden die Nachfolger schon zuschlagen.

Es ist wie in der Tierwelt. Noch ist das Leittier stark genug und die anderen Männchen halten still. Aber wehe das Leittier zeigt Schwäche. Dann wird es entweder vertrieben oder zerfleischt. Gut, soweit wird es in der CSU nicht kommen, aber wenn sich die Schwächeanfälle häufen, wird nicht bis 2017 bis zur Wahl gewartet. Jetzt müsste langsam die Nachfolgediskussion offen geführt werden. Aber macht Seehofer das? Ich denke nicht. Seehofer wird wohl auch nicht freiwillig vorher zurücktreten, weil er selbst nicht der Typ ist, sich diese Schwäche einzustehen. Ihm wäre es wahrscheinlich lieber im Amt zu sterben, als sich zurückzuziehen. Ein Problem ist auch, dass der Vorvorgänger Stoiber selbst mit 70 noch agil ist und sich in der Öffentlichkeit zeigt. Da kann sich ein Seehofer nicht zurückziehen.

Es wird sich zeigen, ob er bis zu den Wahlen 2017 noch als Parteichef und Ministerpräsident agieren wird oder vorher abgesägt wird.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s