Meine Bücher

In den ersten Wochen dieses Jahres habe ich mir mit Hilfe von Papyrus noch einmal „Schlaflos – Die Leiden eines jungen Mannes“ angeschaut und überarbeitet. Auch wenn ich damals das Buch viele Male durchgelesen habe, sind trotzdem einige Fehler drin gewesen. Papyrus ist da richtig gut und findet doch so einiges. Mein Lieblingswort war wohl … Meine Bücher weiterlesen

Erstes Feedback zu Papyrus

Wie ich es mir schon gedacht habe, kam am Montagvormittag der Downloadlink für Papyrus mit Zugangsdaten und ähnlichem. Abends habe ich es dann gleich installiert und ausprobiert. Zuerst habe ich mir überlegt, die Anleitung durchzulesen, getreu dem Motto: „RTFM!“, habe aber nur kurz drübergeschaut. Da ich momentan „Schlaflos - Die Leiden eines jungen Mannes“ überarbeite, … Erstes Feedback zu Papyrus weiterlesen

Neues Schreibprogramm

Als ich mit dem Schreiben angefangen habe, habe ich (natürlich) in Word geschrieben. Es war ja nur ein Hobby und ob ich jemals ein Buch veröffentlichen würde, war am Anfang fraglich. Ich bin dann bei Word geblieben, denn für mich war Schreiben Schreiben. Ich brauchte keine großartigen Formatierungen, die wenigen Bilder ließen sich immer einfügen … Neues Schreibprogramm weiterlesen