Fünfter Tag: Von Dorfgastein bis Grassau

Heute Nacht habe ich endlich mal gut geschlafen. Ich war zwar um 5 Uhr schon wach, hab mich aber noch mal umgedreht und bis 7 Uhr geschlafen. Das Frühstück war richtig gut, bis jetzt das Beste vom Urlaub. Die Sonne schien von Beginn an und es wurde später auch richtig heiß.Es war zwar etwas hügelig, … Fünfter Tag: Von Dorfgastein bis Grassau weiterlesen

Vierter Tag: Von Kirschentheuer bis Dorfgastein

Heute Morgen bin ich von einem anderen Wecker wach geworden und zwar von den Menschen im Raum ueber mir. Kurz vor 6 Uhr fingen sie an herumzulaufen und da das Gebäude etwas hellhörig war, bin ich davon wach geworden. Frühstück gab es eigentlich erst ab 7:30 Uhr, aber als ich dort war, war schon eine … Vierter Tag: Von Kirschentheuer bis Dorfgastein weiterlesen

Dritter Tag: Von Lienz nach Kirschentheuer

Auch gestern Nacht hatte ich wieder Probleme beim Einschlafen und musste mich daher heute Morgen von meinem Wecker wecken lassen. Um 7 Uhr gab es Frühstück und ich sass alleine dort. Es gab auch heute wieder 2 Semmeln, dazu diesmal Quark und 2 Tassen Kaffee. Da ich leichte Schwierigkeiten mit dem automatischen Garagentor hatte, kam … Dritter Tag: Von Lienz nach Kirschentheuer weiterlesen

Zweiter Tag: Von Götzens nach Lienz

Gestern Nacht konnte ich nur schlecht einschlafen, war aber trotzdem vor dem Weckerklingeln wach. Um 7:30Uhr gab es Frühstück, 2 Semmeln und einen Joghurt. Um 8:45Uhr bin ich dann losgefahren. Schon am Morgen regnete es und auch beim losfahren. Es sah aber schlimmer aus als es war. Gestern habe ich ja auf den Tipp des … Zweiter Tag: Von Götzens nach Lienz weiterlesen

Erster Tag: Von Eglfing nach Götzens

Eigentlich wollte ich heute morgen um 7 Uhr losfahren, aber mein kleiner Sohn wollte unbedingt bis 7:30 Uhr schlafen. Ich wollte auch nicht fahren ohne mich von ihm und meiner Freundin verabschiedet zu haben. So fuhr ich halt erst um 8 Uhr los. Vorher hatte es auch immer wieder geregnet, aber als ich los fuhr … Erster Tag: Von Eglfing nach Götzens weiterlesen

Donnerstag geht es in den Urlaub

2005 war ich in Söll (Österreich) und habe von dem Hotel dort einige Touren gemacht. 2006 bis 2011 habe ich dann ja Rundfahren gemacht (teilweise nachzulesen in meinen beiden Büchern (http://www.amazon.de/Mit-dem-Fahrrad-den-Urlaub/dp/3734763363/ref=sr_1_7?s=books&ie=UTF8&qid=1423906347&sr=1-7&keywords=mit+dem+fahrrad+in+den+urlaub und http://www.amazon.de/schon-wieder-mit-Fahrrad-Urlaub/dp/3734786754/ref=sr_1_1?s=books&ie=UTF8&qid=1431372684&sr=1-1&keywords=und+schon+wieder+mit+dem+fahrrad+in+den+urlaub)2012 und 2013 bin ich aus verschiedenen Gründen nicht solche Touren gefahren, aber letztes Jahr war ich wieder für 8 Tage unterwegs. Auch … Donnerstag geht es in den Urlaub weiterlesen

Die Taufe des kleinen Xavers

Am Samstag habe ich meinen Sohn Xaver taufen lassen. Ich selbst bin zwar evangelisch getauft und konfirmiert, aber wenige Monate nach der Konfirmation aus der Kirche ausgetreten. Meine Freundin ist katholisch, wobei sie auch zwischenzeitlich aus der Kirche ausgetreten war, aber als Taufpatin für ihren Neffen wieder eintreten musste. In unserem Ort sind die meisten … Die Taufe des kleinen Xavers weiterlesen

Zweiter Lauf der Oberland-Challenge

Heute war der zweite Lauf der Oberland-Challenge und fitter als letzten Samstag bin ich nicht wirklich. Dienstag war ich nicht beim Radfahren, da mein Nachmittagstermin doch länger gedauert hat als ursprünglich gedacht. Mittwoch war ich dann auch nicht laufen, da ich auch zu spät zu Hause war.Auch diesen Samstag war ich wieder 2 Stunden mit … Zweiter Lauf der Oberland-Challenge weiterlesen

Erster Lauf der Oberland-Challenge

Heute war der erste Lauf der Oberland-Challenge 2015 und wie jedes Jahr in Schaftlach(Waakirchen). Ich bin mal wieder untrainiert, aber die Läufe sind immer schön klein und familiär. 5000m Crosslauf waren zu bewältigen, was selbst untrainiert kein Problem darstellt, nur ist die Zeit dann meistens nicht so gut. Die Strecke hat sich im Vergleich zum … Erster Lauf der Oberland-Challenge weiterlesen

Gespräche mit dem Friseur

Heute stand mal wieder ein Friseurtermin an. Ursprünglich wollte ich schon letzte Woche, aber nachdem ich am Montag auf Sommerreifen gewechselt bin, wollte ich bei dem Schnee am Mittwoch nicht fahren. Zwar fahre ich nicht so gerne Samstags nach München, aber bei meiner Frisur war es wirklich nötig. Da ich seit fast 11 Jahren zum … Gespräche mit dem Friseur weiterlesen