Was bleibt von 2016 privat?

Auch für 2016 will ich wieder auf das private Jahr zurückblicken. Die Oberland Challenge bin ich wieder mitgelaufen und nachdem ich Anfang des Jahres viel abgenommen habe, bin ich häufig persönliche Bestzeit gelaufen. Bei einem Rennen bin ich sogar aufs Podium gekommen, bei der Endwertung in meiner Altersklasse auf Platz 4. Allerdings waren auch nur … Was bleibt von 2016 privat? weiterlesen

Read my short – Der Autoren-Contest

Am Samstag gab es im Blog von Books on Demand, http://www.bod.de/fingerprint/, wieder einen neuen interessanten Artikel. Es geht um einen Schreibwettbewerb. Bis jetzt habe ich noch bei keinem mitgemacht, da mir entweder die Themen nicht zugesagt oder die Termine nicht in meine Planung gepasst haben. Bei dem Wettbewerb war es dann aber anders. Drei Genres … Read my short – Der Autoren-Contest weiterlesen

www.der-franzose.net

Die Arbeiten an meinem alternativweltgeschichtlichen Roman gehen gut voran und mittlerweile habe ich auch den passenden Titel gefunden: „Der Franzose“. Am 19. September habe ich mir auch schnell die Domain http://www.der-franzose.net dazu gesichert und werde auf dem neuen Blog nach und nach über das Buch erzählen, aber auch über historische Hintergründe. Nebenbei fange ich mit … www.der-franzose.net weiterlesen

Siebter (Korrektur) Lauf der Oberland Challenge 2016

Wie letzten Samstag angekündigt war heute der nächste Lauf der Oberland Challenge und zwar der siebte. Letzten Samstag habe ich auch vom siebten Lauf gesprochen, aber das war erst der sechste. Da bin ich etwas durcheinandergekommen. Den Lauf in Sachsenkam bin ich schon häufiger mitgelaufen und so war er mir gut bekannt. Trainiert habe ich … Siebter (Korrektur) Lauf der Oberland Challenge 2016 weiterlesen

Schreibtechnisch im Sommerloch

Im August hat es mich so richtig erwischt. Ich hatte zwar drei Wochen Urlaub, aber irgendwie bin ich im Sommerloch gelandet. Das hat man vielleicht auch bei meinen Blogeinträgen gemerkt, denn sonst habe ich mehr veröffentlicht. Aber auch beim Schreiben meiner Bücher bin ich kaum vorangekommen. Beim alternativweltgeschichtlichen Roman habe ich zwar das Ende und … Schreibtechnisch im Sommerloch weiterlesen

Kaffeekränzchen am Sonntag #2

Jetzt habe ich tatsächlich den zweiten Sonntag im Juli verpasst, wollte aber doch an der Aktion von Kathi von Kathis-Buchplauderei und Kathy von Bücher lieben und erleben teilnehmen. Aber besser spät als nie. Das heutige Thema: Du und dein SuB Die Fragen: Wie hoch ist dein SuB? Liebst du deinen SuB oder hasst du ihn? … Kaffeekränzchen am Sonntag #2 weiterlesen

Fünfter Lauf der Oberland Challenge 2016

Eigentlich wollte ich gestern Abend noch einen Blogeintrag über die Türkei veröffentlichen, aber nachdem die Meldungen über den Amoklauf in München rauskamen, habe ich davon Abstand genommen. Einen Artikel, der mit dem Amoklauf zu tun haben wird, werde ich sicherlich noch veröffentlichen. Da möchte ich aber noch 1-2 Tage warten, falls ich noch Interessantes bis … Fünfter Lauf der Oberland Challenge 2016 weiterlesen

Radtour nach Budweis

Endlich wieder Rennradfahren! Dieses Jahr stand bei mir nicht so richtig im Zeichen vom Radfahren. Zwar bin ich Anfang Mai mit dem Verein nach Kißlegg und zurückgefahren, aber seitdem auch nicht mehr auf dem Rennrad gesessen. Bis Samstag habe ich also nur 450km zurückgelegt, was für meine Verhältnisse schon wenig ist. Dafür bin ich zwar … Radtour nach Budweis weiterlesen

Kaffeekränzchen am Sonntag #1

Kathi von Kathis-Buchplauderei und Kathy von Bücher lieben und erleben hatten die Idee, eine neue Aktion ins Leben zu rufen. Immer am zweiten Sonntag des Monats wird ihr Beitrag zu "Kaffeekränzchen am Sonntag" erscheinen. Es wird jeden Monat ein Hauptthema geben und zu diesem Hauptthema überlegen sie sich fünf Fragen, die sie dann beantworten. Die … Kaffeekränzchen am Sonntag #1 weiterlesen

Dritter Lauf der Oberland Challenge

Nach einigen Wochen Pause fand heute der dritte Lauf der Oberland Challenge statt. Es war der erste Extreme- Lauf dieses Jahr und mal wieder der Blomberg-Lauf. 4,7 km mit 500 Höhenmeter und auch hier war die Strecke gleich geblieben. Letztes Jahr bin ich nicht mitgelaufen, da ich mir kurz vorher den kleinen Zeh angebrochen hatte. … Dritter Lauf der Oberland Challenge weiterlesen